Tel./Fax: (030) 21 750 760
Kleiststraße 41
10787 Berlin
U-Bahn Nollendorfplatz
Marik Malaev

Bevor ich mit 21 Jahren zum ersten Mal eine Kamera in der Hand hielt, wollte ich eigentlich Chirurg werden. Heute bin ich froh, doch in die Fußstapfen meines Vaters getreten zu sein. Über die Fotografie entdecke ich Stärken von Menschen, die ohne Kamera vielleicht verborgen geblieben wären.

Von Odessa, wo ich geboren wurde, ging ich als junger Mann nach Kiew. Ich hatte das Glück, bei einem bekannten Porträtfotografen in die Lehre zu gehen. Er hat mir beigebracht, die Menschen mit einer Kombination verschiedener Beleuchtungstechniken von ihrer Schokoladenseite zu zeigen.

Seit meiner Ankunft in Deutschland im Jahr 1990 habe ich meinen eigenen Stil verfeinert. Neben dem üblichen Kopf- und Hauptlicht von vorne, arbeite ich mit zwei weiteren Beleuchtungsquellen von der Seite, die dem Porträt Tiefe geben und mehr Ausdrucksmöglichkeiten erlauben.

Copyright 2008 Mark Malaev   |   Impressum